Geschichte

Gegründet wurde die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Georgenberg am
9. August 1978 auf Veranlassung des damaligen 2. Vorsitzenden Rupert
Herrmann.

Sinn und Zweck

Die Jugendgruppe, deren Jungen und Mädchen ab 10- 18 Jahre, sollen in
gemeinnütziger Weise die Persönlichkeitsbildung, die Entwicklung zu
gesellschaftlicher Mitverantwortung und die Feuerwehrausbildung selbständig
fördern.

Dieser Zielsetzung dienen insbesondere:

* Pflege des Verantwortungsbewusstseins und des Kameradschaftsgeistes

* Förderung der sozialen Verpflichtung

* staatsbürgerliche und internationale Begegnungen

* Gestaltung der Freizeit, Fahrten, Infos usw.

* Beteiligung an Sportveranstaltungen der Feuerwehr

* Mitgestaltung der Traditionspflege

Die Jugendgruppe soll sich selbstständig führen und auch verwalten. Organ
der Jugendgruppe ist der „Vorstand der Jugendgruppe“, dieser setzt sich
zusammen aus dem Gruppensprecher/in, und dessen Stellvertreter/in,
Jugendkassenführer/in, Jugendschriftführer/in. Die Wahl
des Vorstandes der Jugendgruppe erfolgt jährlich und zwar vor der
Jahreshauptversammlung.